Gütesiegel des erlesenen Badezimmers


Jörger ist so alt wie das moderne Bad selbst. Seit mehr als 100 Jahren bringt das Familienunternehmen seine ganze Leidenschaft ein, im harmonischen Badezimmer einen individuellen, ganzheitlichen Erlebnisraum zu erschaffen. Mit der Hingabe in der Formgebung, ihrer authentischen Hochwertigkeit und technischen Perfektion entfaltet sich eine exklusive Gesamt-Gestaltung für die Ewigkeit.

Der Name Jörger steht für abgestimmtes Design, in dem Form und Funktion harmonisch verschmelzen und höchste Ästhetik freigesetzt wird. Herausragendes Bad-Design und nachhaltige, handwerkliche Produktion in Deutschland prägen den Wertemaßstab aller Jörger-Produkte.
Denn die Erfahrung zeigt: Paradiesische Räume entstehen immer dort, wo das Ganze kompromisslos auf das schönste Detail ausgerichtet ist.

Jörger-Logo

Jörger-Design – Authentische und edle Formgebung in Perfektion


Gerhard E. Jörger begründete Ende der 60er Jahre das unverwechselbare Jörger-Design, das in der meisterhaften Verbindung von Tradition und Innovation international Maßstäbe setzt. Für die eigens gestalteten Armaturen und Accessoires dienen jeder Generation des Familienunternehmens ästhetische Inspirationsquellen: die Schönheit der Natur, außergewöhnliche Architektur und die Harmonie geometrischer Formen.

Die klassische Design-Linie entwarf Gerhard E. Jörger mit herausragenden Armaturen wie Aphrodite, Florale oder Moonlight. Waschtische, Accessoires und Badmöbel stimmte er in der Gestaltung ab – für ein formvollendetes, harmonisches Bad-Design.

Als Designer entwickelt Oliver Jörger seit über 20 Jahren die zeitlose Formgebung weiter und prägte den modernen, geradlinigen Stil auf Basis der überlieferten Gestaltungsideale. In Armaturen wie Plateau, Turn oder Cronos führt er mit kreativer Leidenschaft das einzigartige Unternehmensdesign fort.

Höchste Qualität für außergewöhnliche Ansprüche


Edelste Materialien kommen in der Produktion aller Jörger-Armaturen und der im Design abgestimmten Accessoires zum Einsatz. Als Rohstoff dient ein hochwertiges, speziallegiertes Messing, das mit modernster Technik in eigenen Manufakturen bearbeitet wird und „Made in Germany“ ist.

Die Kunst des präzisen Schleifens und Polierens ist der Garant für eine edle Optik. Mit größter Sorgfalt erfolgt die Bearbeitung der Oberflächen (zumeist) in reiner Handarbeit. Vom ersten bis zum letzten Arbeitsschritt legt das Unternehmen Jörger kompromisslos Wert auf höchste Qualität.

Als wichtigster Qualitätsfaktor steht der Mensch im Mittelpunkt. Unsere Mitarbeiter sind hoch qualifizierte Spezialisten, die sich der Verantwortung für unsere Kunden und ihrer besonderen Ansprüche jederzeit bewusst sind. Ihre Leidenschaft und ihr hohes handwerkliches Können spiegeln sich in allen Jörger-Produkten wider. Garantiert.

Design als Kulturgut


Ein Familienunternehmen mehr als 100 Jahre erfolgreich am Markt zu etablieren setzt ein konsequent kundenorientiertes unternehmerisches Handeln voraus. Die Innovationskraft wird von Generation zu Generation weitergegeben. Traditionelle Grundwerte bleiben stets erhalten und stellen die Basis für zukünftige Aktivitäten dar.

Die Jörger Armaturen- und Accessoires-Fabrik GmbH Mannheim wird in vierter Generation von Oliver und Carsten Jörger geleitet. Ihre Handschrift trägt das Unternehmen bereits seit über zwanzig Jahren.

Getreu dem Motto ‚Mit Leidenschaft für den Kunden‘ hat sich der renommierte Markenhersteller einen Namen als Anbieter eines breit gefächerten Premiumprogramms von klassisch bis avantgardistisch gemacht. Kunden in der ganzen Welt schätzen die Qualität und das exklusive Design der Armaturen-, Accessoires- und Waschplatz-Kollektionen. In einem Markt zunehmend austauschbarer Produkte setzt Jörger auch in Zukunft auf die Authentizität des Designs ‚Made bei Jörger‘.

Oliver Jörger

Oliver Jörger

Carsten Jörger

Carsten Jörger

Ulrike Jörger

Ulrike Jörger

Jörger – Tradition und Innovation seit über 100 Jahren


Vier Generationen prägten das deutsche Familien-Unternehmen Jörger, das mit seinem Namen international für erlesene Ästhetik im Bad steht. Seine weitreichende Geschichte repräsentiert das Wappen der Familie.

Das Fundament für die bestehende Tradition legte Bernhard Jörger: Am Hof von Großherzog Friedrich II. von Baden stattete er als Blechner-Meister die Bäder der adligen Familien aus und richtete im Mannheimer Schloss die Installationen ein. Mit dieser hohen Reputation gründete er im Jahr 1909 gemeinsam mit seinem Vater Albert das Unternehmen.

Gerhard E. Jörger setzte ab 1965 mit seinem Fachwissen als Ingenieur und seinem Gespür für Stil und Design neue Maßstäbe: Zukunftsweisend verband er höchste handwerkliche und technische Qualität mit besonderen, ästhetischen Ansprüchen.

Albert Jörger sen.

Albert Jörger sen.

Bernhard Jörger

Bernhard Jörger

Albert Jörger jun.

Albert Jörger jun.

Gerhard Jörger

Gerhard Jörger