ISH 2015 – Design als Kulturgut

ISH15 0506

Der Begriff „Kultur“ begegnet uns im Alltagsgeschehen in den unterschiedlich-sten Bedeutungen und Kontexten. Wir sprechen z. B. von Eßkultur, Firmenkultur und Wohnkultur. Der Begriff kommt aus dem Lateinischen: „cultura“ sowie „colere“. Damit wird das „vom Menschen Ge-machte“ bzw. „gestaltend Hervorgebrachte“ bezeichnet – im Gegensatz zu dem, was von der Natur gegeben ist.

Folgt man dieser ursprünglichen Ableitung, so läßt sich eine sinnreiche Verbindung zu dem Begriff „De-sign“ herstellen, definiert als Formgebung, Formengestaltung.

„Seit der Gründung unseres Unternehmens im Jahre 1909 treibt uns die Leidenschaft zur Gestaltung von Produkten für den Wohnraum Bad an. Design stellt somit den Kern unseres Unternehmens dar“, so Oli-ver Jörger, geschäftsführender Gesellschafter der Jörger Armaturen- und Accessoiresfabrik.
Jede Generation des Familienunternehmens hat sich von den prägenden Elementen ihrer Zeit, der Natur sowie den geometrischen Formen inspirieren lassen und Produkte gestaltet, die den Zeitgeist wider-spiegeln und auch heute noch ihre Liebhaber finden. Tradition im Sinne eines kulturellen Erbes. So sind über die Jahrzehnte hochwertige Kollektionen von klassisch bis modern entstanden.

Auf der diesjährigen ISH steht die spannende Verbindung hochwertiger Materialien und Oberflächen im Mittelpunkt der Präsentation. Außerdem werden innovative Serienerweiterungen vorgestellt.

Die Möglichkeit, eine Wanne frei im Raum zu platzieren, stellt eine exklusive Form individueller Badge-staltung dar. Mit den neuen bodenstehenden Wannenarmaturen der Serien „Turn“, „Empire Royal“, „Charleston Royal“ und“ Acubo“ bietet der Markenhersteller dem Kunden eine vielfältige Auswahl an Designarmaturen für eine ungebundene Installation.

Kristalle strahlen eine außergewöhnliche Faszination aus. Eine besondere Spannung liegt dabei in der Kombination mit unterschiedlichen Oberflächen.
Die Serie „Empire Royal“ beeindruckt durch ihre reduzierte Formensprache. Durch die kontrastreiche Verbindung mit edlen Kristallgriffen wahlweise in schwarz, weiß oder klar wird das Design neu definiert. Die ästhetischen Schmuckelemente machen die Serie zu einem modernen Kunstwerk.

Klassische Eleganz mit modernem Anspruch zeichnet die Kollektion „Cronos“ aus. Die neuen Griffe der Waschtischarmatur aus hochwertig geschliffenen Swarovski-Kristallen unterstreichen die Exklusivität der Serie.

Neben den Neuheiten präsentiert Jörger auf der ISH wieder exklusive Badlösungen unterschiedlicher Stilrichtungen, die Vielfältigkeit der verfügbaren Oberflächen sowie technische Ausstattungen.


Downloads


zurück zur Übersicht