25. November 2021

Traumhafte Badinspiration mit „Charleston Square“ in Mattschwarz – puristisch, modern, zeitlos, elegant

Titelbild, Jörger, News, traumhafte, Badinspiration, Charleston Square, Schwarz matt, Mattschwarz, puristisch, modern, zeitlos, elegant

Jörgers jüngster Badentwurf verbindet aktuelle und sehr dekorative Badezimmertrends mit klassischer Moderne und schafft so ein Universum von zeitloser Eleganz und purer Form – vollendet verkörpert von „Charleston Square“ in Schwarz matt.

Die Kollektion „Charleston Square“ hat sich seit ihrem Erscheinen als zeitloser Klassiker am Markt etabliert. Ihr Design stammt von Oliver Jörger, kreativer Kopf und Geschäftsführer der Design-Manufaktur aus Mannheim. Zusammen mit seinem Team tüftelt er unentwegt an neuen Ideen für die moderne Badgestaltung und bezieht dabei auch wichtige Trends ein. Wie das ausschaut, zeigt der neue Badentwurf, ein ganz eigenes Traumdesign mit „Charleston Square“ in Mattschwarz – puristisch, modern, zeitlos, elegant.

„Charleston Square“ in Mattschwarz setzt Statement im Bad

Schwarz ist ein Megatrend im Bad. Besonders in mattem Finish ist Schwarz ein absoluter Hingucker. Die pulverbeschichtete Oberfläche „Schwarz matt“ verleiht „Charleston Square“ eine stylishe Note und einen sehr edlen Look. Perfekt bringt die Trendfarbe das ureigene Design der Armatur zur Geltung, das durch einzigartige Klarheit, puristische Ästhetik und moderne Eleganz besticht. Kurz: „Charleston Square“ in Mattschwarz setzt ein unverkennbar eigenes Statement im Bad.

Der trendige Klassiker: die Schwarz-Weiß-Kombi im Bad

Der eleganteste Partner der Trendfarbe Schwarz ist zweifelsohne reines Weiß. Jörger macht sich die klassische, kontrastreiche Schwarz-Weiß-Kombination zu eigen und entwirft sie neu, modern und sehr geschmackvoll.

„Charleston Square“ in Mattschwarz geht dabei mit exklusiven Badobjekten in reinem Weiß eine besonders effektvolle, ästhetische Verbindung ein: Insbesondere als freistehende Armatur an der Seite der freistehenden Badewanne, die durch ihre elliptische Form und ovalen Rundungen eine sinnliche Modernität ausstrahlt. Zusammen bilden sie ein vollkommenes Ensemble, das optisch frisch, nobel, elegant und puristisch-luxuriös wirkt.

Freistehende Waschtische – „Charleston Square“ ist für den Trend wie gemacht 

Badplaner, Architekten und Armaturendesigner wie Jörger lieben sie: Freistehende Badewannen sind Eyecatcher und echte Highlights für großräumige Bäder. Doch neben der freistehenden Wanne entwickeln sich mehr und mehr auch freistehende Waschtische zu absoluten Trend-Produkten für das Lifestyle-Badezimmer.

„Charleston Square“ ist für diesen Badezimmertrend wie gemacht. Inspiriert von der Architektur der klassischen Moderne, erscheinen die Armaturen – durch den verlängerten Körper und Auslauf – wie architektonische Elemente im freien Raum. Ihre Eleganz kommt an der Seite von ebenso exklusiven, freistehenden Designer-Objekten besonders schön und wirkungsvoll zur Geltung.

Jörger Design –  Ästhetik der Materialität

Als Hersteller und Designer hochwertiger Badarmaturen und Accessoires legt Jörger allergrößten Wert auf Material und Materialität. Dass Ästhetik eine besondere Bindung an Materialität hat, zeigt das puristisch und edel gestaltete Designbad mit „Charleston Square in Mattschwarz auch mit Blick auf die ausgewählten, feinen und exklusiven Badobjekte italienischer Hersteller.

Jedes Material erzeugt eine spezifische Sinnlichkeit. Sinnliche Materialität geht beispielsweise von dem freistehenden Waschtisch aus, der aus dem High-Tech-Material Corian gefertigt ist. Seidig, glatt und warm, verlangt  dieser faszinierende Werkstoff förmlich danach, berührt zu werden.

Material und Hersteller  

Jörger hat das großzügige Musterbad mit feinen Badprodukten der renommierten italienischen Hersteller Rexa Design und Ceramica Flaminia ausgestattet:

 Links zu weiterführenden Informationen auf der Jörger-Website



zurück zur Übersicht