19. Mai 2022

Innovation mit dem Zauber von Perlmutt – Jörger Design präsentiert die neue „Mother-of-Pearl“-Edition von „Belledor“

Jörger Design, Belledor, Roségold, Mother of Pearl, Perlmutt, Porzellan, Lotus, Blüte, Schmuck, exklusiv, romantisch, luxuriös, elegant, Innovation, Fürstenberg, Joerger

Die „Mother-of-Pearl“-Schmuckedition inszeniert „Belledor“ mit dem Zauber von Perlmutt. Der schöne Porzellangriff, das Markenzeichen der klassisch-eleganten Kollektion, erscheint veredelt in raffiniert schillernder Perlmutt-Optik. Zur Einführung der innovativen Edition geht Jörger ebenso neue, kreative Wege und überrascht mit einer Broschüre der besonderen Art.

Der edle und wertvolle Charakter von Porzellan inspirierte Oliver Jörger zum exquisiten Design von „Belledor“. Das unverwechselbare Erkennungsmerkmal der Exklusivserie sind die Armaturengriffe aus feinstem Fürstenberg-Porzellan in Form einer noch geschlossenen Lotusblüte.

Mit der neuen „Mother-of-Pearl“-Edition erfindet der Designer Oliver Jörger seine „Belledor“ auf sehr schmuckvolle Art neu und setzt so einen weiteren innovativen Design-Höhepunkt in der Entwicklung dieser einzigartigen, exklusiven Kollektion weit jenseits des Mainstreams.

Premiere feiert die „Belledor – Mother-of-Pearl“-Edition in einer eigens ihr gewidmeten Broschüre. Innen wie außen edel und ästhetisch gestaltet, stellt sie die Edition auf neue, sehr kreative und ansprechend informative Art vor. Dabei beeindruckt sie mit sagenhaft schönen Bildern. Beispielhafte Impressionen von der Broschüre sind in der Bildergalerie zu dieser News online. Die „Mother-of-Pearl“-Broschüre steht auf der Jörger-Website zum Downloaden bereit.

Innovativ und einzigartig: die neue „Belledor – Mother-of-Pearl“-Edition von Jörger

Die „Mother-of-Pearl“-Schmuckedition zelebriert den Zauber von Perlmutt und präsentiert  „Belledor“ mit Porzellangriffen in raffiniert schillernder Perlmutt-Optik. Die 3-D-Blütenform der Griffe gewinnt durch diese Optik sichtbar an lebendigem Ausdruck. Insgesamt erscheint das zeitlos elegante Armaturendesign von „Belledor“ in neuartiger Anmutung und entfaltet ein Potenzial für bisher nie gesehene, außergewöhnlich edle und extravagante Looks.

Die neue-Kreation bezaubert mit vier farbigen, elegant glänzenden Ausführungen des Porzellangriffs:  „Perlmutt“, „Gold“, „Platin“ und  „Azurblau“.

Innovative PVD-Veredelung von Fürstenberg oder: die Extraschicht für edle Optik

Die neuen Dekorgriffe werden exklusiv von Fürstenberg, einem der weltweit führenden Hersteller erlesenen Manufakturporzellans, angefertigt. Das außergewöhnlich edle Schmuckdesign der „Mother-of-Pearl“-Edition entsteht auf Basis einer innovativen und hochmodernen technischen PVD-Veredelungsmethode des deutschen Porzellanspezialisten.

PVD ist die Abkürzung für den englischen Begriff „Physical Vapour Deposition“ und bezeichnet allgemein eine Gruppe von vakuumbasierten Beschichtungsverfahren. Die PVD-Veredelung dient der dekorativen Oberflächenbehandlung und wird als solche seit geraumer Zeit schon auch in der Uhren- und Schmuckindustrie angewendet.

Vier Designvorschläge zur Markteinführung der „Mother-of-Pearl“-Edition von Jörger

Zum Launch der „Mother-of-Pearl“-Edition präsentiert die Mannheimer Design-Manufaktur die vier neuen „Belledor“-Porzellangriffe in Verbindung  mit ausgewählten Jörger-Oberflächendesigns. Daraus ergeben sich neue, überraschende Erscheinungsbilder für die „Belledor“-Armaturen von jeweils eigenem ästhetischen und stilistischen Wert.

•    „Belledor“ in Roségold mit Porzellangriffen in „Perlmutt“
•    „Belledor" in Chrom mit Porzellangriffen in „Azurblau“
•    „Belledor" in Edelmessing mit Porzellangriffen in „Gold“
•    „Belledor" in Platin mit Porzellangriffen in „Platin“

Jeder der vier Porzellangriffe lässt sich je nach Geschmack und Stil selbstverständlich auch mit allen anderen der insgesamt 16 hauseigenen Oberflächen und Veredelungen gestalten, die Jörger für die „Belledor“-Kollektion im Portfolio hat.

Von romantisch über klassisch-elegant bis hin zu avantgardistisch-luxuriös – die neuen Looks von „Belledor“ bieten in jedem Fall reichlich Potenzial für die eigene Kreativität und den individuellen Gestaltungsanspruch.

Neue Broschüre zur „Belledor – Mother-of-Pearl“-Edition zum Downloaden bereit

Ästhetik, Kreativität und Qualität sind im Hause Jörger stets oberstes Gebot. Das gilt auch für die Broschüren, die das Designunternehmen in aller Regel selbst entwirft, gestaltet und umsetzt. Jörger Design verpflichtet eben – auf allen Ebenen.

Für die Broschüre zur neuen „Mother-of-Pearl“-Edition hat sich das Jörger-Team etwas Besonderes, ja, Originelles einfallen lassen. Das Cover ziert eine schlichte, aber kunstvolle Zeichnung, die eine Lotusblütenform auf charakteristische Weise darstellt. Schlicht, edel, ästhetisch.

Beeindruckend ist auch das bildstarke Innenleben der Broschüre. Sensationell schöne und brillante Bilder stellen mitsamt kurzer Begleittexte die Edition ausdrucksstark und informativ vor. Komplett und großformatig bebilderte Doppelseiten inszenieren einen klassisch-eleganten Badentwurf rund um „Belledor“ in Silbernickel mit Porzellangriffen in Perlmutt-Optik. Ein Fest für die Sinne. Garantiert.

Die „Belledor – Mother-of-Pearl“-Broschüre steht ab sofort zum Downloaden (PDF 2,9 MB) in einer zweisprachigen deutsch-englischen und russisch-englischen Ausgabe auf der Jörger-Website zur Verfügung: www.joerger.de/service.

„Belledor“-Kollektion komplett entdecken – Links zu weiterführenden Information auf der Jörger-Website



zurück zur Übersicht