JÖRGER erobert Designer und Architekten in Jekaterinburg!

JOeRGER Business breakfast in Yekaterinburg on 2018 10 23 VIII

Unser russischer Partner Hogart hat wiedermal ein wundervolles Arbeitstreffen mit Designer und Architekten organisiert, bei dem die Philosophie und die exklusiven Kollektionen der deutschen Armaturen-Manufaktur JÖRGER präsentiert wurde.

Am 23. Oktober 2018 fand in der Ausstellung von LIVING ein Treffen mit den führenden Architekten und Designern der Stadt Jekaterinburg statt. Die Atmosphäre war etwas ganz besonderes, da die Firma LIVING im architektonischen Wahrzeichen von Jekaterinburg - dem Zentrum von ARCHITECTOR design – angesiedelt ist. Das Treffen fand in einer entspannten, kreativen Atmosphäre statt das noch durch ein schmackhaftes, deutsches Frühstück abgerundet wurde. Dieses wurde von Tatyana Lesser vorzüglich, live vor Ort zubereitet.

Nach einem leckeren Frühstück und netten Gesprächen zogen sich die Gäste in die Halle zurück um dem inspirierenden Vortrag unserer russischen Vertretung, Frau Julia Grekova zu folgen. Neben den exklusiven Armatur-Kollektionen, lernten die Gäste ebenfalls die Philosophie und die Traditionen von Jörger kennen - einer deutschen Manufaktur mit fast 110-jährigen Firmengeschichte.

Was aber besonders an dem Treffen war, nicht nur Frau Julia Grekova präsentierte die JÖRGER Kollektionen, sondern auch einige Architekten und Designer präsentierten drei Luxuskollektionen, die ihr Interesse weckten.

Zum einen die moderne aber auch gleichzeitig avantgardistische Kollektion „Turn". GEWINNER DES „PLUS X AWARD“ 2014 in den Bereichen „Innovation“ und „Bestes Produkt“. Die kunstvoll gewundene Form verleiht der Armatur „Turn“ ihren ausdrucksstarken, skulpturalen Charakter und einen hohen Wiedererkennungswert.

Die klassische Armaturen- und Accessoires-Serie „Florale Crystal“. Sie faszinierte durch ihre leuchtenden Kristalle und der zeitlosen Blütenform.

Und die Produktserie „Aphrodite" wurde gezeigt, die die Schönheit der griechischen Antike im Bad neu aufleben lässt. Die prächtige, kreisförmige Basis trägt eine von Kanneluren durchzogene Säule, die mit schneckenförmigen Verzierungen abschließt.

Es war toll zu sehen, wie die anwesenden Gäste mehr und mehr von unseren Kollektionen beeindruckt waren. Überzeugt wurden sie zum einen von der sehr hohen Qualität „Made in Germany“ aber auch von den „schmuckartigen“, einzigartigen Armaturen-Kollektionen, die eine außergewöhnliche Ästhetik aufweisen.

Nach einer inspirierenden und vielfältigen Fragerunde, endete der tolle Morgen für alle mit einem positiven Feedback. Die Gäste waren so begeistert, dass sie die JÖRGER Kollektionen auf jeden Fall in Ihren nächsten Projekten mit einbeziehen möchten.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Treffen!



zurück zur Übersicht